Archive Page 2

01
Dez
13

Vernissage am Freitag, 6.12.13

1 .Ausstellung Laurentiuskapelle

Lokalmatador, 14.12.2013, Walldorf

Gemeinschaftsausstellung in der Laurentiuskapelle Walldorf

Zur Vernissage am 6.12.2013 begrüßte Gottfried Keim Künstler aus Gerolsheim, aus Walldorf und zahlreiche Besucher. Er stellte elf Künstler in den Kunstrichtungen Realitätsmalerei, Figuratives bis hin zum Abstrahierten und Abstrakten vor. Volker Stumpf führte musikalisch durch die Ausstellung.
Ralph Borchardt (Walldorf) vertritt mit seinen fotorealistischen Personen- und Tierbildern das Figurative wie auch Günter Hornung mit seinen bewegten Bildern. Ursula Ludt mit ihren „Delphinen“ in einem bewegten Umfeld zählt ebenfalls dazu. Armin Buscher‘ Landschaftsaquarelle sind konkret, nicht abgemalt, gestaltet zu einem persönlichen Bild. Jasmin Bauer malt Konkretes, Photographisches in Pop-Art, gesetzt in ein modernes buntes Umfeld. Roswitha Ruppert geht vom Abstrahierten zum Abstrakten. Eine zuerst harmonische Landschaft wird mit wenigen Pinselstrichen zu einer eher mystischen Welt. Elke Walter zeigt abstrahierte Blumenbilder. Die gefühlvollen Bilder von Isolde Hesse und Susi Geiger haben einen Titel – eine Hilfestellung für den Betrachter. Eine andere Vorgehensweise hat Peter Konrad, der aus sich heraus malt, ein Rätsel gestaltet und zuletzt Ordnung schafft. Rita Hausen (Walldorf) überlegt, lässt ihrem Schaffen freien Lauf, setzt mit Worten und Formen Akzente – es bleibt das Rätsel.
Generell kann man über die Malerei sagen, es geht nicht darum verschiedene Techniken anzuwenden sondern, dass der Maler mit Farben und Formen eine eigene Originalität schafft. Das ist – so meine ich – Kunst. Entdecken Sie nun die Originalität in den ausgestellten Bildern.

 

Advertisements
25
Nov
13

Lesung in der Klapsmühl

Klapsmühl 016

Lesung mit 5 weiteren mörderischen Schwestern am 24.11.13 in der Klapsmühl unter dem Motto „Tödliche Schlückchen“.

Klapsmühl 033

21
Sep
13

Tödliche Schlückchen

tödliche schlückchen_0002

02
Jan
13

Lesung bei der Historica in Billerbeck

Historica Billerbeck 11 2012 (7)

02
Jan
13

Ein ungeratener Sohn

cover kleinFlyer komplett

Roman über die Jugend Friedrichs des Großen

Bestellbar bei:  http://www.aavaa.de und amazon

Hintergrundinfos: http://www.facebook.com/ungeraten

 

08
Aug
12

Metamorphose

Metamorphose
Voll Mühsal und hungrig
grüne Blätter kauen

Aus Trübsal dünne Fäden
spinnen
in Trauer gewickelt
das eigene Nichts

Pocht es innen?

Jäh wachsen
Flügel
ins Licht

Ungestüm
Entfaltet der Wind
Ihr Sehnen
und leichter
als Luft
schwebt tanzend
ihr Lied

Und da ist – so weit der
Himmel blau ist –
Kein Tod

01
Apr
12

Deltasisters' Blog

           Tübingen: Am 10. November wird eine schauerliche Bluttat an  einem Professor der Anatomie begangen. Er wird mit abgetrenntem Kopf in der Schädelsammlung aufgefunden. Drei Tage später geschieht ein weiterer Mord. Theaterregisseur Kramer liegt erstochen in der Garderobe. Die Polizei ist ratlos, obwohl der Mörder Botschaften hinterlässt. Ein Team von Fallanalytikern, das von Malvine Wiesental, genannt Lena, geleitet wird, versucht Licht ins Dunkel zu bringen. Hat es etwas zu bedeuten, dass der erste Mord am 250. Geburtstag von Schiller geschah? Dass der Professor auf der Suche nach Schillers echtem Schädel war? Dass Kramer eine umstrittene Wallenstein-Inszenierung auf die Bühne gebracht hat? Gehören die Fälle überhaupt zusammen? Die Spur führt zunächst zu einem kauzigen Bibliothekar, der sich für ein würdiges Grabmal Schillers einsetzt. Es gibt jedoch keine eindeutigen Hinweise, dass er hinter den Morden steckt. So wühlen die Fallanalytiker zunächst einmal im Leben der Opfer und bringen Bemerkenswertes zu Tage.

Mein…

Ursprünglichen Post anzeigen 14 weitere Wörter